background
Handschuhprüfgerät

Handschuhprüfgeräte

Mit dem von Reinraumtechnik Ulm entwickelten Handschuhprüfgerät haben Sie die Möglichkeit, Handschuhe von Isolatoren, RABS oder jeglichen Containmentsystemen im eingebauten Zustand auf Dichtigkeit zu überprüfen und somit das Risikopotential einer Unterbrechung der Barriere zu minimieren. Durch den hier angewendeten Druckabfalltest wird das gesamte Handschuhsystem auf Leckagen und Undichtigkeiten getestet.



Funktionsweise


Beim Druckabfalltest wird das verschlossene Handschuhsystem mit einem vorher festgelegten Prüfdruck beaufschlagt. Befinden sich im Handschuh Leckagen und Undichtigkeiten, so fällt der Druck ab, da die Luft nach außen entweichen kann. Der Druckabfall wird also innerhalb eines definierten Zeitraums gemessen und anschließend beurteilt, ob es sich um Leckagen handelt oder der Handschuh als dicht spezifiziert werden kann.



  • Akkubetriebenes Prüfgerät für flexiblen Einsatz
  • Korpus gefertigt aus Edelstahl
  • Prüfung nach DIN EN ISO 14644-7
  • Einfache Bedienung
  • Handschuhprüfung im eingebauten Zustand
  • Für verschiedene Handschuhmaterialien anwendbar


Beispiele für Handschuh-Prüfgerät

Handschuhprüfung im eingebauten Zustand, für verschiedene Handschuhmaterialien anwendbar.

Akkubetriebenes Prüfgerät für flexiblen Einsatz aus Edelstahl.

Einfache Bedienung